Sommerspaß ...

... so nennen wir eine Reihe von sechs Konzerten in den Sommerferien. Immer am Donnerstag, immer um 19.30 Uhr, immer auf der fest installierten Bühne im Martin-Luther-Viertel.

Schlicht, einfach, unkompliziert, so wollen wir den Sommerspaß verstehen. Wer will, kommt vorbei, breitet eine Decke aus, stellt einen Hocker auf, ergattert sonst eine Sitzmöglichkeit und hört einfach zu. Stehen und tanzen geht natürlich auch. Kein Eintritt, kein Verzehr, einfach nur Spaß.
Gespielt wird nicht mit der fetten Anlage, sondern mit dem kleinen Besteck, das man eigentlich in der Kneipe einsetzt. Zwei Boxen für Gesang, Bläser, Keyboards und was sonst noch keine eigenen Verstärker mit sich führt. Der Rest muss selbst sehen, wie er klar kommt. Schlagzeuge vermutlich einfach unverstärkt, Bässe und Gitarren mit der eigenen Anlage. Straßenmusik halt.

Wer im Sommer 2017 an den Start geht, wird man hier demnächst lesen können. Bis dahin nur so viel: Es wird wieder eine bunte Mischung aus Jazz, Rock und Blues im familiären Rahmen geben.

Hier gibt es Videos einiger "Späße" aus den vergangenen Jahren:
Link: "Sommerspaß auf Youtube"
Vielen Dank dafür an Sara Bande!